Add2it Mailman Free - liesmich.txt: - Demo Mode: On
#########################################
# Add2it Mailman Free V1.84    24.10.03 #
# Download unter: http://www.add2it.com #
#########################################
# Copyright 2000-2003 bei Frank Bauer   #
# Add2it.com - Alle Rechte Reserviert.  #
#########################################


Inhalt :
########

1. Beschreibung & Merkmale
2. Add2it Affiliate Programm
3. Skript Info
4. Urheberrechtsnotiz
5. Dementi
6. Installationsinstruktionen
7. Skript Historie
8. Handbuch
9. Support Forum
10. Add2it Skripte Update + Ankündigungsliste


1. Beschreibung & Merkmale :
############################

Sie können die aktuellste Beschreibung und die Liste der Merkmale finden unter:
http://www.add2it.com/skripte/mailman-free.shtml

2. Add2it Affiliate Programm :
##############################

Sie können alle Datails über das Add2it.com Affiliate Programm und wie Sie 50% Kommissionen verdienen können unter (Englisch):
http://www.add2it.com/ref/
Das Add2it.com Affiliate Programm Sign-Up Formular ist lokalisiert unter (Deutsch):
http://add2it.com/ref/affiliates.cgi?signup_form=1&language=ger
Affiliates können einloggen unter (Deutsch):
http://add2it.com/ref/affiliates.cgi?languager=ger

3. Skript Info :
################

Version:          1.84
Erhältlich seit:  24.10.03
Platform:         Unix & Windows Server
Voraussetzungen:  Perl 5.0 oder höher
                  Sie müssen VOLLEN Zugriff auf die cgi-bin haben
                  Sie müssen die Zugriffsrechte einstellen können (nur Unix)
                  Perl Module: CGI::Carp, Fcntl, Socket, Time::Local, IO::Socket (Ein guter Host hat sie alle)
Schauen Sie sich die online Demo an unter:
http://www.add2it.com/mmf/demo/index.pl?language=ger

4. Urheberrechtsnotiz :
#######################

Diese Skripte sind nur für Ihren Gebrauch und Sie dürfen Sie NICHT weiter an andere Parteien verteilen.
Sie können dieses Skript pro Lizenz EINMAL auf EINEM Server installieren und es ist NICHT erlaubt Veränderungen jeglicher Art oder Form an den Skripten vornehmen.
Add2it.com hat hunderte von Arbeitsstunden gebraucht um diese gratis Software, die Ihnen hilft, zu erstellen - bitte respektieren Sie UNSERE RECHTE im Geben dieser gratis Software zu Ihrer unbegrenzten Benutzung indem sie NICHT gegen unsere Rechte als der einzige Urheberrechtsbesitzer und Erschaffer dieser Skripte verstoßen.
Sie dürfen diese Skripte in keiner Art oder Form anpassen, umprogrammieren oder verändern.
Das Urheberrecht des Programmkodes liegt bei Frank Bauer, Add2it.com und Sie haben nur die Genehmigung zur freien Benutzung.  Diese Skripte und alle ihre Bestandteile sind im Ganzen erstellt, gehören und sind Urheberrechtlich gesichert von Add2it.com.
Mit anderen Worten haben Sie NUR die Erlaubniss diese Skripte zu installieren und zu benutzen - Sie dürfen es NICHT verändern, oder einen Bestandteil komplett oder teilweise in einem anderen Programm in jeglicher Art oder Form ohne die Erlaubniss von Add2it.com benutzen.
Indem Sie diese Skripte installieren und/oder benutzen stimmen Sie diesen Ausführungen zu und werden vor Gericht dazu gebunden sein - in allen Ländern weltweit - für immer.  Gegen alle Leute, die gegen diese Ausführungen verstoßen, wird mit rechtlichen Mitteln vorgegangen - jede Person die Add2it.com über Urheberrechtsverstöße informiert wird belohnt.
Bitte besuchen Sie Add2it.com wenn Sie besondere Dienste benötigen.
http://www.add2it.com

5. Dementi :
############

Diese Software wird so wie sie ist zur Verfügung gestellt - Add2it.com wird nicht für jegliche Verluste oder Beschädigungen, indirekt oder direkt, verursacht durch das Installieren oder Benutzen dieser Skripte in jeglicher Art oder Form verantwortlich gehalten.  Indem Sie diese Skripte installieren stimmen Sie diesen Ausführungen komplett und vollständig mit allen Ausführungen in dieser LIESMICH.TXT Datei zu und befreien Add2it.com von einer und jeglicher Verantwortung durch Ihre Benutzung dieser Skripte.

6. Installationsinstruktionen :
################################

1. Zum Entpacken der MMF184.ZIP Datei, gehen Sie zu dem Ordner in dem Sie es gespeichert hatten und unzippen Sie die Datei in ein Verzeichniss Ihrer Wahl.

2. Wenn Sie keine ZIP Entpacksoftware auf Ihrem Computer installiert haben erhalten Sie sie gratis unter:
http://www.shareware.de
3. Die Installation dieses Skriptes ist einfach, es müssen keine Variablen oder Einstellungen for dem Upload angepasst werden.  Alle Einstellungen sind online mittels des Admin Control Centers zugänglich.

4. Der Pfad zu Perl ist in den Skripten auf den typischen Standardwert /usr/bin/perl eingestellt.  Dieser Pfad funktioniert by 90% der Server.

Wenn Sie wissen, daß auf Ihrem Server der Pfad zu Perl anders ist, konsultieren Sie bitte die "Störungssuche" Sektion weiter unten um zu sehen in welchen Dateien der Pfad zu Perl angepasst werden muss.
5. Dieses Programm muss auf Ihren Server, wo Ihre Webseitendateien lokalisiert sind, hochgeladen werden.

Dieses Programm wurde auf UNIX und WINDOWS Serversystemen getestet.
6. Für den Upload benötigen Sie ein FTP Programm.  Beide, WS-FTP oder CUTE-FTP erhalten Sie gratis unter:
http://www.shareware.de
Für Macs benötigen Sie FETCH.
Upload mit FRONTPAGE wird NICHT empfohlen UND wird auch NICHT FUNKTIONIEREN.
7. Starten Sie Ihr FTP Programm.  Für dieses Beispiel wird das WS-FTP Softwareprogramm genutzt.  Andere Programme werden ähnlich sein.

Alles was Sie machen ist es die Dateien von Ihrem lokalen Computer auf den Server auf dem Ihre Webseiten lokalisiert sind umzuziehen und die Rechte von install.pl einzustellen um dem Skript zu erlauben, wie ein Programm behandelt zu werden.
8. Loggen Sie sich mit Ihrem FTP Benutzernamen und FTP Passwort in Ihr Webseitenaccount ein.

9. Erstellen Sie in Ihrem CGI / CGI-BIN Ordner oder irgendwo anders* ein neues Verzeichniss für die Skripte.  Der empfohlene Name für dieses neue Verzeichniss ist "mmf".  Stellen Sie den Dateiupload auf "ASCII only" ein [ASCII modus].

CGI-BIN Rechte werden durch den Server gesetzt und Sie sollten nicht versuchen diese zu ändern.
Auf einigen Servern müssen Sie erst eine CGI-BIN ERSTELLEN - hierfür tun Sie folgendes:
MKDIR cgi-bin
Und setzen Sie die Rechte bei UNIX Systemen auf 755.
[CHMOD 755 - siehe weiter unten für ein Beispiel.]
* ANMERKUNG: Falls Sie versuchen dies in einem anderen Verzeichniss als CGI / CGI-BIN zu installieren, kann es sein, daß es NICHT FUNKTIONIERT, selbst wenn Sie die richtigen Rechte für beides, DATEIEN und das VERZEICHNISS in dem sie lokalisiert sind, einstellen, da einige Webservern einschränken, wo CGI Programme ausgeführt werden und laufen können.
10. Stellen Sie bei UNIX Systemen die Rechte des neuen Ordners ein.

Sobald erstellt ändern Sie die Rechte per CHMOD [rechts klicken - dies steht unter "Settings" in anderen Programmen als WS-FTP] auf 755**.  
Visuell sehen die Einstellungen wie folgt aus [WS-FTP]:
        Owner   USER    Other
READ    [JA]    [JA]    [JA]
WRITE   [JA]    [NEIN]  [NEIN]
EXECUTE [JA]    [JA]    [JA]
Einige Server benötigen EVENTUELL CHMOD 777 visuell, dann sehen die Einstellungen visuell wie folgt aus [WS-FTP]:
        Owner   USER    Other
READ    [JA]    [JA]    [JA]
WRITE   [JA]    [JA]    [JA]
EXECUTE [JA]    [JA]    [JA]
** "CHMOD" bedeutet die Rechte eines Programmes so zu ändern, daß es diesem Program erlaubt ist als wie ein Programm behandelt zu werden [im Vergleich zu einer Webseite] und es erlaubt bestimmte Dinge zu tun.  Dies ist nur bei UNIX Systemen notwendig.
Auf einigen Servern müssen Sie eventuell ein Programm namens TELNET benutzen um diese Einstellungen zu ändern...
[CHMOD] - konsultieren Sie Ihre Serverfirma für Instruktionen wie man dies macht - generell gesprochen, die meisten Hostingfirmen haben diese Informationen auf Ihren online Instruktionshandbüchern.
Sie können sich auch dieses englischsprachige online Handbuch ansehen unter:
http://www.best-host.com/
Es enthält Instruktionen über TELNET, generelles Uploading von Dateien und dem Einstellen von Rechten.
11. Öffnen Sie diesen Ordner.

12. Wählen Sie den Ordner / das Verzeichniss auf Ihrem Computer in welchem Sie die Dateien aus MMF184.ZIP entpackt haben.

13. Laden Sie die folgenden Dateien im ASCII Modus in den neuen Ordner auf Ihrem Server hoch:

- .htaccess (laden Sie die Datei NUR hoch, wenn .pl Dateien nicht ausgeführt werden können)
- admin.cgi
- admin.pl
- ed.cgi
- ed.pl
- get.pl
- index.htm
- index.pl
- install.cgi
- install.pl
- liesmich.txt
- sub.cgi
- sub.pl
- mmf-sublib.pl
- readme.txt
- unsub.cgi
- unsub.pl
- data-index.htm
- data-language.dat
- data-auto-index.htm
- data-html-index.htm
- data-lang-index.htm
- data-lang-dutch-language.kit
- data-lang-dutch-language2.kit
- data-lang-dutch-language3.kit
- data-lang-eng-language.kit
- data-lang-eng-language2.kit
- data-lang-eng-language3.kit
- data-lang-ger-language.kit
- data-lang-ger-language2.kit
- data-lang-ger-language3.kit
- data-lists-index.htm
- data-logs-index.htm
- variables.pl
14. Auf UNIX Systemen stellen Sie die Rechte der install.pl Datei ein.  CHMOD Sie es [rechts klick auf das install.pl Skript] und stellen Sie es wie oben beschrieben auf 755.

15. Sie sind nun soweit, daß die install.pl Datei den Rest des Installationsprozesses durchführen kann.

Öffnen Sie Ihren Browser und rufen Sie install.pl auf um den Rest des Skriptes zu installieren.  Je nachdem wo das neue Verzeichniss lokalisiert könnte der Pfad z.B. einer der folgenden sein:
http://www.yourserver.com/cgi-bin/mmf/install.pl oder
http://www.yourserver.com/mmf/install.pl
Alle Unterverzeichnisse werden automatisch erstellt, alle Dateien werden in die vorgesehenen Unterverzeichnisse verschoben und auf Unix Systemen werden alle Datei- und Verzeichnissrechte automatisch angepasst.
Falls es irgend ein Problem gibt werden Sie vom Skript informiert.
16. Dann rufen Sie index.pl auf um das Skript einzurichten.  Alle benötigten Variablen werden eingestellt.  Bitte geben Sie die URL zu dem Verzeichniss in dem die Skripte lokalisiert sind ein, wählen Sie, ob Sie möchten, dass alle ausgehenden Nachrichten mit Sendmail (Unix) oder mit Ihrem SMTP Server (Unix oder Windows) versand werden sollen, geben Sie den Administratornamen, Emailadresse und Passwort ein.  Bitte verändern Sie alle anderen Einstellungen so wie Sie es möchten.

17. Nun wird Ihre Bestellnummer sowie Ihr Bestellpasswort für dieses Skript abgefragt.  Geben Sie sie ein um die Registrierung abzuschliessen.

18. Dannach werde die Daten zur Einrichtung Ihrer ersten Liste abgefragt.

...Alles erledigt!

Hinweis:    Sie können jederzeit ohne Verlust von Einstellungen, Listen oder Abonnenten von der Gratis zur Standard oder zur Pro Version oder von jeder früheren auf die aktuellste Version upgraden. Laden Sie einfach wie in der liesmich.txt beschrieben die Dateien der Pro Version hoch und lassen Sie alle anderen Dateien auf Ihrem Server so wie sie sind.

Störungssuche :
===============

1. Als erstes, wenn Sie einen Fehler erhalten - stellen Sie sicher, daß Sie alles im ASCII Format hochgeladen haben.  Das Hochladen im BINARY Format wird die Dateien verderben.

2. Wenn Sie versuchen das Skript auszuführen und Sie einen Serverfehler erhalten, überprüfen noch einmal, ob Sie die Rechte für beides, das VERZEICHNISS in welches Sie die Dateien hochgeladen haben UND die DATEI install.pl wie oben beschrieben eingestellt haben - sollten Sie immer noch eine Fehlermeldung erhalten, versuchen Sie NUR das VERZEICHNISS auf CHMOD 777 zu stellen [Visuell sind alle Rechte auf "JA"], dann versuchen Sie das Starten des Skriptes noch einmal.

Wenn notwendig, passen Sie den Pfad zu Perl in den folgenden Dateien an:
- admin.cgi
- admin.pl
- ed.cgi
- ed.pl
- get.pl
- index.pl
- install.cgi
- install.pl
- sub.cgi
- sub.pl
- unsub.cgi
- unsub.pl
- variables.pl
Am Anfang jedes Skriptes (und es muss in der ersten Reihe bleiben) ist der Defaultpfad zum Perl Programm auf Ihrem Hostserver.  Dieser kann auf verschiedenen UNIX Servern leicht abweichen.  Falls Sie Probleme haben die Skripte laufen zu lassen, fragen Sie bitte Ihr Host Supportteam nach dem korrekten Pfad der in dieser Reihe beschrieben ist.  Der Defaulteintag ist "#!/usr/bin/perl" und eine andere häufig verwendete Variation ist "#!/usr/local/bin/perl".  In Perlskripten hat das Nummernzeichen "#" ein Eigenschaft die Reihen die damit anfangen auszukommentieren.  Hier hat es aber eine spezielle Bedeutung für Perl.
ANMERKUNG: Falls Sie versuchen dies in einem anderen Verzeichniss als CGI / CGI-BIN zu installieren, kann es sein, daß es NICHT FUNKTIONIERT, selbst wenn Sie die richtigen Rechte für beides, DATEIEN und das VERZEICHNISS in dem sie lokalisiert sind, einstellen, da einige Webservern einschränken, wo CGI Programme ausgeführt werden und laufen können.
3. Beim Starten erhalten Sie "I can't create this file" - Das bedeutet, daß nur die Rechte des VERZEICHNISSES falsch sind, welches Sie zum hochladen der Dateien erstellt haben.  Überprüfen Sie dies wie in Punkt 2 beschrieben.

4. Ich versuche eine Nachricht zu versenden und erhalte einen Serverfehler.

Dies bedeutet, daß die SENDMAIL oder die SMTP Servereinstellungen für diese Skript nicht korrekt sind.  Klicken Sie auf "Ändere die Einstellungen von Add2it Mailman Free" und überprüfen Sie die SENDMAIL oder die SMTP Servereinstellungen.  Fragen Sie Ihre Webhostingfirma nach den KORREKTEN SENDMAIL oder SMTP Servereinstellungen für Ihren Server.
5. Für alle anderen Störungssuchen oder Fragen besuchen Sie:
http://www.add2it.com/cgi-bin/diskus/show.cgi?34/34
6. Wenn Sie dieses Skript auf Ihrer Webseite installiert haben möchten, bestellen Sie bitte den Installationsservice unter:
http://www.add2it.com/service/bestellung.shtml

7. Skript Historie :
####################

Sie können die Skript Historie online finden unter:  
http://www.add2it.com/skripte/mailman-free-historie.shtml

8. Handbuch für Add2it Mailman Free :
#####################################

8.1 Der Administrator benötigt das index.pl Skript um:

SENDE MITTEILUNG
- Personifizierte Nachricht zu einer Liste zuzusenden (bis zu 5.000 Abonnenten in Add2it Mailman Free, 20.000 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
  - Wählen Sie eine Liste (bis zu 10 Listen in Add2it Mailman Free, 20 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
  - Geben Sie die Absenderemailadresse, den Absendernamen und das Thema Ihrer Nachricht ein.  Wählen Sie ob diese Nachricht als HTML Email versandt werden soll und geben Sie den Nachrichtentext ein.
  - Im Thema und im Nachrichtentext können Sie die folgenden Tags benutzen:
    <fname> - Vorname des Empfängers
    <lname> - Nachname des Empfängers
    <email> - Emailadresse des Empfängers
    <misc1> - Viertes Feld des Empfängers
    <list> - Dateiname der Liste
    <listtitle> - Titel der Liste
ABONNENTEN HINZUFÜGEN
- Abonnenten manuell einer Liste hinzuzufügen (bis zu 5.000 Abonnenten in Add2it Mailman Free, 20.000 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
  - Ein Abonnent zur Zeit
    - Sie müßen die Emailadresse angeben.  Der Vorname, Nachname und das vierte Feld sind, je nachdem wie Sie die Liste eingestellt haben, eventuell optional.
  - Mehrere Abonnenten auf einmal (importiere Listen)
    - Wählen Sie das Format und das Trennzeichen einer Liste von Abonnenten
    - Geben Sie die Liste der Abonnenten ein
      Hinweis: Ein Abonnent pro Zeile und jedes Feld mit dem angegebenen Trennzeichen getrennt.
ABONNENTEN ZÄHLER
- Zähle wie viele Abonnenten auf jeder Liste sind
ENTFERNE ABONNENTEN
- Entferne Abonnenten manuell von einer Liste
  - Einer oder mehrere Abonnenten zu Zeit (Entferne komplette Listen)
    Hinweis: Eine Emailadresse pro Zeile.
LISTE HINZUFÜGEN
- Neue Listen hinzuzufügen (bis zu 10 Listen in Add2it Mailman Free, 20 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
  - Wähle einen Titel für Ihre Liste (z.B. More4you Newsletter)
  - Wähle einen Dateinamen für Ihre Liste (z.B. m4u)
    Hinweis: Jede Liste muss einen einzigartigen Dateinamen haben und alle Leerzeichen werden Bindestriche umgewandelt.
  - Wähle einen Namen für das extra Eingabefeld (z.B. Wie haben Sie diesen Newsletter gefunden?)
  - Wählen Sie welche der folgenden Optionen Sie wollen:
    Sende Kopie der Subscribeanfrage zum Admin?  Ja oder Nein
    Sende Kopie der Unsubscribeanfrage zum Admin?  Ja oder Nein
    Sende Kopie der Editierenanfrageb zum Admin?  Ja oder Nein
    Wird der Vorname gefordert?  Ja oder Nein
    Wird der Nachname gefordert?  Ja oder Nein
    Wird das extra Eingabefeld gefordert?  Ja oder Nein
    Darf der Abonnent die Emailadresse editieren?  Ja oder Nein
    Darf der Abonnent den Vornamen editieren?  Ja oder Nein
    Darf der Abonnent den Nachnamen editieren?  Ja oder Nein
    Darf der Abonnent das extra Eingabefeld editieren?  Ja oder Nein
LISTENPROTOKOLL
- Betrachte und lösche die Logdatei einer Liste (bis zu 10 Listen in Add2it Mailman Free, 20 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
LÖSCHE LISTE
- Lösche eine Liste
ZUGRIFFSVERBOTE
- Verbanne Emailadressen von den Listen
  - Geben Sie Emailadressen ein
z.B. spam@absender.de Hinweis: Eine Emailadresse pro Zeile.
  - Wählen Sie die Art des Verbotes (Administrator oder Angefragt)
HTML CODE / LINKS
- Hole den HTML Code einer Liste (bis zu 10 Listen in Add2it Mailman Free, 20 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
LISTENQUELLCODE
- Betrachte und editiere den Orginalcode einer Liste (bis zu 10 Listen und 5.000 Abonnenten in Add2it Mailman Free, 20 Listen und 20.000 Abonnenten in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
LISTENEINSTELLUNGEN
- Editiere die Optionen einer Liste (bis zu 10 Listen in Add2it Mailman Free, 20 in Add2it Mailman Standard und unbegrenzt in Add2it Mailman Pro)
  - Wann soll der Administrator Emailkopien von dem was passiert erhalten?
  - Dürfen Abonnenten ihre eigenen Daten editieren (Vorname, Nachname, Emailadresse und extra Eingabefeld)?
  - Welche Felder sind bei neuen Abonnenten gefordert?
SKRIPTEINSTELLUNGEN
- Ändere die Einstellungen von Add2it Mailman Free
  - Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache
  - URL des Verzeichnisses in welchem die Skriptdateien lokalisiert sind
  - Pfad zu Sendmail (Unix) oder
  - SMTP Server und Portadresse (Unix und Windows)
    Hinweis: Geben Sie nur eine der Möglichkeiten ein, entweder den Pfad zu Sendmail ODER den SMTP Server und Portadresse.
  - Maximale Zeit für jeden manuellen Subscriptions, Unsubscriptions oder versandten Nachrichten Prozess pro Durchgang.  Verringern Sie den Wert, falls Ihr Server vorzeitig abbricht.  Geben Sie die Zeit in Sekunden ein (2 bis 20).
  - Thema der Subscribe- und Unsubscribenachrichten
  - Unter "Neue Nachrichtenreihe" Typ sollte "RFC 822 kompatibel" nur gewählt werden, wenn Sie eine Fehlermeldung wie "Message not accepted for delivery: 451 See http://pobox.com/~djb/docs/smtplf.html" oder "Bare LF detected" erhalten während das Skript versucht eine Nachricht zu versenden
  - Name und Emailadresse des Administrators
  - Wenn Sie ein Mitglied des Add2it Affiliate Programmes sind können Sie hier Ihre ID eingeben um alle Links mit Ihrer ID zu versehen
  - Ändere Passwort des Admin Control Centers
Rufen Sie index.pl folgendermassen auf:
https://add2it.com/mmf/demo/index.pl
    (bevorzugte Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/index.pl
https://add2it.com/mmf/demo/index.pl?language=<language-sub-dir>
    (jede andere Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/index.pl?language=eng

8.2 Der Abonnent benötigt das ed.cgi / ed.pl Skript um:

- Ändere Daten die jemand beim Abonnieren angegeben hat

Sie rufen ed.cgi / ed.pl mit den folgenden Links auf:
https://add2it.com/mmf/demo/ed.cgi?<list>=<email>
https://add2it.com/mmf/demo/ed.pl?<list>=<email>
    (bevorzugte Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/ed.pl?newslist=subscriber@yahoo.com
https://add2it.com/mmf/demo/ed.cgi?<list>=<email>|<language-sub-dir>
https://add2it.com/mmf/demo/ed.pl?<list>=<email>|<language-sub-dir>
    (jede andere Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/ed.pl?newslist=subscriber@yahoo.com|eng

8.3 Der Abonnent benötigt das sub.pl Skript um:

- Automatisch eine Liste zu abonnieren
Sie rufen sub.pl mit den folgenden Links auf:
https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl?<list>=!FLM
    (bevorzugte Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/sub.pl?newslist=!FLM
https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl?<list>=!FLM|<language-sub-dir>
    (jede andere Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/sub.pl?newslist=!FLM|eng
Ein Formular fragt den neuen Abonnenten nach dem folgenden:
F = Vorname, L = Nachname, M = extra Eingabefeld
(+ alle geforderten Felder)
Der Administrator kann jeden oder alle Felder in beliebiger Reihenfolge benutzen.
oder sie rufen sub.pl mit den folgenden Links auf:
https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl?<list>=<email>
    (bevorzugte Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/sub.pl?newslist=subscriber@yahoo.com
https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl?<list>=<email>|<language-sub-dir>
    (jede andere Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/sub.pl?newslist=subscriber@yahoo.com|eng
Der Abonnent wird keine weiteren Fragen gestellt und wird sofort als Abonnent der Liste hinzugefügt.
oder sie rufen sub.pl mit den folgenden Links auf:
https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl?<list>=<misc1>
    (bevorzugte Sprache, ignoriert geforderte Felder)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/sub.pl?newslist=News-Ad-No.3
https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl?<list>=<misc1>|<language-sub-dir>
    (jede andere Sprache, ignoriert geforderte Felder)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/sub.pl?newslist=News-Ad-No.3|eng
Ein Formlar fragt den Abonnenten nach der Emailadresse, dem Vornamen und Nachnamen.  "News-Ad-No.3" wird automatisch ins extra Eingabefeld geschrieben.

oder der Administrator kann dieses Formular auf einer Webseite benutzen:
<form method="POST" action="https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl">
<p>Emailadresse: <input type="text" name="email" size="20">
<br>Vorname: <input type="text" name="fname" size="20">
<br>Nachname: <input type="text" name="lname" size="20">
<br>Extra Eingabefeld: <input type="text" name="misc1" size="20"></p>
<input type="hidden" name="task" value="subscribe">
<input type="hidden" name="list" value="<list>">
<p><input type="submit" value="Füge Adresse hinzu"></p>
</form>
Der Administrator kann die Inputtags von jedem Feld, dass ein Abonnent nicht zur Verfügung stellen brauch, entfernen.
Um eine andere als die bevorzugte Sprache zu wählen, füge den folgenden Inputtag hinzu:
<input type="hidden" name="language" value="<language-sub-dir>">
z.B. <input type="hidden" name="language" value="eng">

Frage:
------
Es gibt einige Diskussionen um die neuen Eurpäischen und Californien / USA Spam Gesetze und wie diese Verleger beeinflussen. Als sollte es ein Checkboxfeld geben, das anzeigt, dass ein neuer Abonnent versteht, daß die Veröffentlichung gewerbliche Anzeigen vom Herausgeber und den Drittinserenten enthält.  Dieses Feld muss angewählt sein, bevor eine Person ihr Abonnement vollenden kann.
Ist dies etwas, das Sie leicht zum Formular für das Abonnieren mit Add2it Mailman Free hinzufügen könnten?
Sie können mehr zu diesem Thema hier lesen (in Englisch):  http://www.learnsteps4profit.com/antispam.html
Antwort:
--------
Während ich darüber nachgedacht hatte, wie ich am besten diese Funktion hinzufügen kann, habe ich eine einfach Lösung gefunden, die mit allen Versionen von Add2it Mailman Free funktioniert. :)
Fügen Sie einfach folgenden HTML Code Ihrem Abonnieren Formular hinzu:
<script language=JavaScript>
<!--  
function CheckForm() {
  if (form.confirm.checked != true) {
    alert("Sie haben nicht bestätigt, daß Sie verstehen, daß die Veröffentlichung gewerbliche Anzeigen vom Herausgeber und den Drittinserenten enthält.");
    document.form.confirm.focus();
    return false;
  }
}
// -->
</script>
<input type="checkbox" name="confirm" value="Confirm"> Ich verstehe, daß die Veröffentlichung gewerbliche Anzeigen vom Herausgeber und den Drittinserenten enthält.
Und ändern Sie das <form method="POST" action="https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl"> Tag in:
<form method="POST" action="https://add2it.com/mmf/demo/sub.pl" name=form onSubmit="return CheckForm()">
Dann können Leute nur abonnieren, wenn sie bestätigen, daß sie verstehen, daß die Veröffentlichung gewerbliche Anzeigen vom Herausgeber und den Drittinserenten enthält.

8.4 Der Abonnent benötigt das unsub.cgi / unsub.pl Skript um:

- Automatisch eine Liste zu verlassen
Sie rufen unsub.cgi / unsub.pl mit den folgenden Links auf:
https://add2it.com/mmf/demo/unsub.cgi?<list>=<email>
https://add2it.com/mmf/demo/unsub.pl?<list>=<email>
    (bevorzugte Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/unsub.pl?newslist=subscriber@yahoo.com
https://add2it.com/mmf/demo/unsub.cgi?<list>=<email>
https://add2it.com/mmf/demo/unsub.pl?<list>=<email>
    (jede andere Sprache)
z.B. http://www.news.com/cgi-bin/mmf/unsub.pl?newslist=subscriber@yahoo.com|eng

oder der Administrator kann dieses Formular auf einer Webseite benutzen:
<form method="POST" action="https://add2it.com/mmf/demo/unsub.pl">
<p>Emailadresse: <input type="text" name="email" size="20"></p>
<input type="hidden" name="task" value="unsubscribe">
<input type="hidden" name="list" value="<list>">
<p><input type="submit" value="Entferne Adresse"></p>
</form>
Um eine andere als die bevorzugte Sprache zu wählen, füge den folgenden Inputtag hinzu:
<input type="hidden" name="language" value="<language-sub-dir>">
z.B. <input type="hidden" name="language" value="eng">

9. Support Forum :
##################

Sie finden das Add2it Mailman Free Support Forum unter:
http://www.add2it.com/cgi-bin/diskus/show.cgi?34/34

10. Add2it Skripte Update + Ankündigungsliste :
###############################################

Sie können die Add2it Skripte Update + Ankündigungsliste abonnieren unter:
http://www.add2it.com/mmp/sub.pl?scripts=!FLM&language=ger

#########################################
# Add2it Mailman Free V1.84    24.10.03 #
# Download unter: http://www.add2it.com #
#########################################
# Copyright 2000-2003 bei Frank Bauer   #
# Add2it.com - Alle Rechte Reserviert.  #
#########################################

Add2it Mailman Free 1.84
[ Lese Handbuch | Affiliate Program | Sign-Up | Login ]
© 2000-2021 by Frank Bauer
add2it.com


Klicke hier um zurück zu gehen!